St. Peter Rückblick
Home



buttonBach h-Moll Messe 2017
buttonWeihnachten 2016
buttonNacht der Chöre 2016
buttonCäcilienmesse 2015
buttonSommerkonzert 2015
buttonWeihnachten 2014 "LUX"
buttonSommerkonzert 2014
buttonHändel Messias 2014
weiterKulturnacht 2012
buttonDvorak Stabat Mater 2012
auswählenMatthäuspassion 2010
Weihnachten 2009
  Carmina Burana 2009
Passionskonzert 2009
  Weihnachten 2008
  Brahms Requiem 2008
  Brahms-Nacht 2008
  Weihnachten 2007
  Italienische Nacht 2007
  Passionskonzert 2007
  Magnificat 2006
Mozart heiter 2006
  Passionskonzert 2006
  Die Schöpfung 2005
  Magnifikate 2005
  Brahms 2004
  Elias Nov. 2003
  Mozart Requiem 2002




  

Kontakt
  Zeitgenössische weihnachtliche Chormusik und
"Weihnachtsspiel" von Carl Orff am 23. Dezember 2012
 

vor dem Weihnachtskonzert in St. Peter Heimstetten

  Alles ist vorbereitet für ein abwechslungsreiches Weihnachtskonzert einen Tag vor Heiligabend..
   
  Oratorienchor Heimstetten mit Orffs Weihnachtsspiel
  Zu Beginn des Konzertabends präsentierte der Oratorienchor mit viel Empathie weihnachtliche Chorlieder zeitgenössischer Komponisten a capella. Dazwischen gab es Klavier- und Harfenmusik sowie Sopran Sologesang mit Orgelbegleitung.

Die Chorstücke zu Konzertbeginn im Einzelnen:
button "O Lux beatissima" von S. Langton (1180 - 1228), bearbeitet von Thomas Hanelt (*1962)
button "Maria durch ein Dornwald ging" von Günther Rapahel (1903- 1960); Melodie um 1600
button"Ave Maria" von Carl Orff (1895 -1982)
button" Det är en ros utsprungen" von M. Praetorius (1571-1621), bearb. Jan Sandström (*1954)
button"Lux Aurumque" von Eric Whitacre (*1970)
   
  Manuela Schmidt Sopran
  "An Maria" von Karl Höller (1907 - 1987) für Orgel und Sopran.
Orgel Christine Gampl, Gesang Manuela Schmid.
weiterMehr zu Manuela Schmid ...
   
  Andrea Traber am Flügel
  Maurice Ravel, Sonatine: 2. Satz Menuett und
Claude Debussy (1862 - 1918) aus "Children's Corner:
Dr. Gradus ad parnassum. Am Flügel Andrea Traber
weiterMehr zu Andrea Traber ...
   
 

Harfe

Corinna Zirkelbach
spielte auf der Harfe
"Wellen“ aus "Aquatintes"
von Bernhard Andrès (*1941)

   
  Laternen
  Im Zentrum des Abends stand das Weihnachtsspiel von Carl Orff. Da wurde es finster, gespenstig, wild, aber am Ende auch feierlich und voller Wunder. "Hörst du das Licht?"
   
 

Oberhexe im Carl Orff Weihnachtsspiel"Was zeigt sich im Spiegel,
was zeigt sich im Glas ...?
"

Janna Fährmann sprach und spielte sehr überzeugend die Oberhexe im Carl-Orff Weihnachtsspiel.

 

   
  Orff Schlagwerk
  Schlagwerk-Ensemble Andreas Langanki
  Das Schlagwerk-Ensemble Andreas Langanki hat den Oratorienchor beim
Orff-Weihnachtsspiel schlagkräftig unterstützt.
WEITERMehr zu Andreas Langanki...
   
  Oratorienchor Heimstetten mit Orffs Weihnachtskonzert 2012
 

Feierlicher Abschluss des Konzert-Abends: "O magnum mysterium"
von Morten Lauridsen (*1943)

 
 

linie

  © Fotos: Willi Schabmair
 

 

 

Impressum