St. Peter Rückblick
Home



buttonStella Natalis 2017
buttonBach h-Moll Messe 2017
buttonWeihnachten 2016
buttonNacht der Chöre 2016
buttonCäcilienmesse 2015
buttonSommerkonzert 2015
buttonWeihnachten 2014 "LUX"
buttonSommerkonzert 2014
buttonHändel Messias 2014
weiterWeihnachten 2012
weiterKulturnacht 2012
buttonDvorak Stabat Mater 2012
weiterWeihnachten 2011
buttonLobgesang 2011
weiterJenkins Requiem 2011
auswählenVenez. Weihnacht 2010
Lange Musiknacht 2010
buttonklAusstellung
buttonklKindermusical
buttonklTanzperformance
buttonklEnsemble Mondfeuer
Orpheus und Eurydike
buttonklJazz zur Nacht
buttonklProbe Orpheus & Eurydike
auswählenMatthäuspassion 2010
Weihnachten 2009
  Carmina Burana 2009
Passionskonzert 2009
  Weihnachten 2008
  Brahms Requiem 2008
  Brahms-Nacht 2008
  Weihnachten 2007
  Italienische Nacht 2007
  Passionskonzert 2007
  Magnificat 2006
Mozart heiter 2006
  Passionskonzert 2006
  Die Schöpfung 2005
  Magnifikate 2005
  Brahms 2004
  Elias Nov. 2003
  Mozart Requiem 2002




  

Kontakt
Lange Nacht der Musik in St. Peter Heimstetten am 31. Juli 2010
   
  Orpheus und Eurydike von Chr. W. Gluck (Kurzfassung)
  Sängerinnen mit MakenMasken
  Orpheus mit KerzeOrpheus mit Chor
  Orpheus trauert um Eurydike, die in den Hades eingegangen ist, und die Freunde (der Chor) begleiten ihn mit ihrem Trauergesang: Ah, se in torno a quest' urna funesta, Euridice, ombra bella, ombra bella t'agiri - o di i pianti, i lamenti, i sospiri, che dolenti si spargon per te ...
 
Wenn dein Geist deines Grabesgefildes, Eurydike, holder Schatten, umschwebet, hör wie Klagen, bittres Weinen, wehes Seufzen leidvoll bebet zum Himmel empor ... Erzähler und Orpheus
Bartl Kehrer war der Erzähler.
Erzähler Bartl Kehrer mit Chor
  Orpheus und Amor
  Während Orpheus noch trauert und lamentiert, kommt Amor plötzlich ins Spiel und kündigt an, dass Eurydike aus dem Hades zurückkehren kann, wenn Orpheus eine Bedingung erfüllt:
er darf sie beim Aufstieg aus der Unterwelt nicht ansehen.
  Orpheus und EurydikeOrpheus und Eurydike dramatisch
  Eurydike ist erfreut Orpheus wiederzusehen, ist aber irritiert, dass er sie nicht ansieht. Eurydike bettelt, wirbt, und als Orpheus schließlich nachgibt und sich umdreht, stirbt Eurydike erneut.
 
  Manuela SchmidManuela Schmid
  Manuela Schmid überzeugt als Eurydike, ihr Zweifel an Orpheus ist ihr ins Gesicht geschrieben.
  Orpheus verzweifelt neben Grab
  .... Ach, ich habe sie verloren, all mein Glück ist nun dahin ...
  Orpheus klagend
  Orpheus ist verzweifelt, will sich umbringen, doch - rechtzeitig eilt Amor erneut herbei
  Stephanie Koelle als AmorStephanie Koelle als Amor
  "Hey Orpheus!" ... der Engel findet den richtigen Ton, Orpheus vom Selbstmord abzuhalten.
  Orpheus und Amor
  Bald ist es geschafft und Orpheus und Eurydike sind wieder vereint.
  Chor mit roten Bändern winkend
  Trionfi Amore, e il mondo in tiero serva all' impero della beltà
(Gepriesen sei Amor, im Reiche des Schönen mög' ihm ertönen Ruhm allezeit)
... und fröhliches Winken dem glücklich vereinten Paar.
  Ende der Vorstellung
  Ende Gut - alles gut. Eurydike und Amor baden im Applaus und in gestreuten Blütenblättern.
  Applaus für die Sängerinnen
  Christine Gampl, Elisabeth Emme, Manuela Schmid, Stephanie Koelle
  Applaus und Blumenübergabe
  Vor lauter Ergriffenheit fast die Blumen vergessen ... grad noch gerettet.
 
 
 

 

 

 

Impressum